Early Life Care - Consulting

Prinzipien

Unsere Konzepte basieren auf der Bindungstheorie, der Salutognese und setzen möglichst frühpräventiv unter Berücksichtigung von individuellen Bedürfnissen und Ressourcen an.

Eine respektvolle, wertschätzende und empathisch Haltung sind dabei grundlegend.

Kompetenzen & Fähigkeiten

Early Life Care-Consultant

Ethik

 Forschung

Selbstreflektion

Projektmanagement

Führen, Entwickeln und Leiten

Multiprofessionelle Kommunikation

Konzeptentwicklung - Implementierung - Umsetzung

  Spezialgebiet: "Prä-, peri- und postnatale Psychologie und Medizin"

Fachspezialisten basierend auf unterschiedlicher Grundausbildung & Berufserfahrung

 

 

Ziel

 

Verbesserung der Primärprävention

Verbesserung von Unterstützungsangeboten im Hochrisikobereich

Bedarfs- und bindungsorientierte Begleitung in der Zeit der Schwangerschaft bis zum 3. Lebensjahr des Kindes

Aufbau und Vernetzung von kooperativen, interdisziplinären Versorgungssystemen

FÖRDERUNG EINER GESUNDEN ENTWICKLUNG VON FAMILIEN MIT IHREN KINDERN IM SINNE DER SALUTOGENESE UND DEM BIO-PSYCHO-SOZIALEN MODELL.

Logo-transparent2 jpeg.jpg